Plüschfiguren eignen sich wurnderbar als Give Aways

Diese freundlichen Blumen werden jedes Jahr in einer anderen Farbe produziert und auf der Messe verteilt. So sammeln die Stammkunden mit der Zeit einen schönen bunten Blumenstrauß.

Mittlerweile ist diese Blume auf der Messe schon „Kult“ und darf auf keinen Fall mehr fehlen.

Im Stiel der Blume ist ein Draht eingearbeitet, so dass sie beliebig gebogen werden kann. Das Branding ist dezent auf dem Blatt platziert.

Ein günstiger Werbebotschafter mit großer Wirkung.

Die kleine lustige Pille hat über verschiedene Wege ihren Bekanntheitsgrad erweitert.

Sie ist in sämtlichen Marketingbereichen der Apothekenkette zu finden, da darf sie natürlich als kleine Plüschfigur nicht fehlen.

Man kann sie für wenig Geld in den Apotheken käuflich erwerben.

Grundsätzlich gilt: Je bekannter eine Figur ist, desto besser lässt sie sich verkaufen.

Auf Sportveranstaltungen dürfen die Maskottchen natürlich nicht fehlen.

Ohne die kleinen Glücksbringer kann ein Spiel gar nicht stattfinden.

Je höher die Abnahmemenge, desto attraktiver verhält sich der Stückpreis. Wie bei jeder Massenproduktion wird auch hier der Preisvorteil bei den großen Mengen deutlich spürbar.

Oft werden die Schlüsselanhänger zusammen mit den großen Figuren produziert. Der Vorteil besteht darin, dass meistens das gleiche Material verwendet werden kann und die Produktion zusammen durchgeführt wird. Auch die Fracht wird als eine Sendung aufgegeben und so können insgesamt viele Kosten gespart werden.

Die Schnittmuster der kuscheligen Anhänger müssen nicht immer kompliziert sein. Figuren mit weniger Arbeitsaufwand können ebenso ansprechend und erfolgreich sein.

Die kleine lustige Zitrone ist ein einfach gestaltetes Give-Away. Die hochwertige Stickerei und der freundliche Gesichtsausdruck macht sie dennoch zu einem erfolgreichen Werbeartikel.

Auf der Rückseite der Zitrone steht das Branding mit einem gestickten Logo und natürlich auf der Frontseite des Einnähetiketts.